Unfälle auf dem Elberadweg

Auf dem Elberadweg Dresden sind zwischen Mai und Oktober 2009 insgesamt 360.750 Fahrradfahrer gezählt worden. Gerade das Zusammentreffen der unterschiedlichen Nutzer, führt immer wieder zu Unfällen. +++

Der Elberadweg zwischen Albertbrücke und Blauem Wunder: So idyllisch die Landschaft hier ist, für Fahrradfahrer ist es ein Unfallschwerpunkt.

Auf dem Elberadweg in Dresden hat es 2009 fast 50 Unfälle gegeben, meist gibt es Verletzungen bei Fahrradfahrern, Fußgängern oder Skatern.

Das geht aus einer Anfrage der FDP an die Dresdner Oberbürgermeisterin hervor.

Interview mit Jens Genschmar – FDP-Stadtrat (siehe Video)

Kurzfristig kann an der Situation nichts verändert werden, deshalb sollten alle mehr Rücksicht aufeinander nehmen, so Genschmar.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!