Unfälle durch überfrierende Glätte

In den Höhenlagen des Erzgebirges hat es in der Nacht zum ersten Feiertag mehrere Unfälle infolge Straßenglätte gegeben.  

Allein zehn Verkehrsunfälle davon ereigneten sich  davon im Mittleren Erzgebirgskreis und im Landkreis Annaberg. Aber auch im Landkreis Stollberg hatte überfrierende Nässe bis in den späten Vormittagsstunden die Straßen „im winterlichen Griff“ und in Eisbahnen verwandelt. Glücklicherweise blieb es bei den insgesamt 16 Karambolagen bei verbeultem Blech, Personen blieben unverletzt. 

Glückwünsche zum ersten Auto, zur bestandenen Fahrprüfung oder zur Facharbeiterprüfung, Grüsse an den ersten Freund oder Danke für die tollen Geschenke – SACHSEN FERNSEHEN hilft beim Übermitteln – Ihre Grüße im TV