Unfälle in Chemnitz nehmen zu

Die Zahl der Verkehrsunfälle in Chemnitz ist gestiegen.

Das gab heute die Polizei bekannt.

Im vergangenen Jahr wurden die Beamten zu rund 8.600 Unfällen in unserer Stadt gerufen. Das sind fast 400 mehr als 2008.

Auch die Zahl der Verkehrstoten ist um zwei auf acht Menschen gestiegen.

Positiv ist: Die Zahl der Alkoholsünder geht zurück. Die Polizei stellte mehr als 550 Fahrer die zu tief ins Glas geschaut hatten, bevor es zu einem Unfall kam. Das sind immerhin 280 weniger als im Vorjahr.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar