Unfälle wegen fehlerhaften Fahrens?

Am Donnerstagabend haben sich auf der A 4 gleich zwei Unfälle nacheinander ereignet.

Bei Frankenberg war ein Citroen von der Fahrbahn abgekommen und mit der Mittelschutzplanke kollidiert. Der 48-jährige Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 4.500 Euro. Ursache für den Unfall war vermutlich ein Fahrfehler.

Etwas später ereignete sich bei Glauchau der nächste Unfall: Vermutlich wegen unangepasster Geschwindigkeit geriet ein Transporter ins Schleudern und stieß ebenfalls gegen die Mittelschutzplanke. Verletzungen zog sich der 28-jährige Fahrer keine zu. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 8.000 Euro.

Sonne, Regen oder Schnee: Hier erfahren Sie das Wetter für die kommenden Tage!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar