Unfall A4: PKW überschlägt sich

An der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte wollte am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, ein Lkw die A 4 verlassen.

Als er dazu den Fahrstreifen wechselte, kam es zur Kollision mit einem VW Polo. Durch den Anstoß überschlug sich der Polo. Dabei erlitt die Polo-Fahrerin schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Landung des Rettungshubschraubers musste die Richtungsfahrbahn Dresden für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar