4 verletzte Mädchen: Unfall auf dem Dittrichring

Leipzig - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung vor der Thomaskirche, wurden am Montagnachmittag vier Jugendliche teilweise schwer verletzt. 

Am Montagnachmittag mussten Autofahrer auf dem Ring Höhe Thomaskirche viel Geduld beweisen. Gegen 14:30 Uhr erfasste ein PKW auf der Kreuzung des Dittrichrings zur Gottschedstraße vier Mädchen. Nach dem Zusammenstoß geriet der 65 Jahre alte Fahrer auf die Gegenfahrbahn. Die vier Mädchen, die zwischen 16 und 17 Jahren alt sind, wurden bei dem Unfall teilweise schwer verletzt. Offenbar fuhr der PKW-Fahrer über eine rote Ampel. Aufgrund des PKW-Unfalls kam es hier zu stockendem Verkehr. Die Straßenbahnlinie 9 musste sogar zeitweilig umgeleitet werden. 

© SACHSEN FERNSEHEN