Unfall auf der B 107: sechs Schwerverletzte

Am Samstagnachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 107 zwischen Eilenburg und Wurzen. 

Ein auf der Gegenfahrbahn aus Richtung Wurzen kommender Renault kam aus bislang noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stieß mit dem ihm entgegenkommenden Skoda frontal zusammen. Sechs Menschen wurden bei dem Unfall verletzt – darunter auch drei Kinder. Ein Mädchen und zwei Jungen im Alter von neun und zehn Jahren. Die Verletzten wurden umgehend in naheliegende Krankenhäuser gebracht. Die B 107 war für mehrere Stunden gesperrt.