Unfall auf der „Höfe am Brühl“-Baustelle: Arbeiter stürzt ab und stirbt!

Wie die Leipziger Volkszeitung berichtet, kam es am Freitagnachmittag zu einem tragischen Arbeitsunfall auf der Baustelle der „Höfe am Brühl“. Ein 27-Jähriger soll laut Polizei fünf Meter in die Tiefe gestürzt sein. Er erlag wenig später seinen Verletzungen. +++

Laut ersten Angaben wollte der Bauarbeiter einen abgedeckten Luftschacht auf dem Dach des Einkaufszentrums überqueren. Dabei gab die Abdeckung unter dem Gewicht des Arbeiters nach, woraufhin abstürzte und sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Trotz des Einsatzes der Rettungskräfte starb der Mann noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Die „Höfe am Brühl“ sind seit 2010 in der Planung und im Bau. Im Herbst 2012 soll das Einkaufszentrum öffnen.