Unfall auf der Mühlenstr.

In Chemnitz ist es wegen eines Vorfahrtsfehlers wieder zu einem Unfall gekommen.

Laut Polizei prallten heute Nachmittag auf der Kreuzung Müller- / Mühlenstraße zwei Autofahrerinnen zusammen. Zur Zeit ist noch unklar, wer die Schuldige ist. Bekannt ist nur, dass die Ford-Fahrerin auf der Müllerstraße in Richtung Wilhelm-Külz-Platz unterwegs war. Entgegenkommend wollte die Renault-Fahrerin links auf die Müllerstraße abbiegen. Wie es weiter heißt, übersah entweder die Ford-Fahrerin die rote Ampel oder die Reno-Fahrerin hatte kein Grün zum Abbiegen. Bei dem Unfall wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt. An den Autos entstand ein Schaden von 2500 EURO.