Unfall bei Eilenburg – Biker stirbt an Unfallstelle

Schrecklicher Unfall bei Eilenburg am Samstagmorgen. Ein Motorradfahrer hatte gegen 09.00 Uhr auf der B 87 nach Polizeiangaben an gefährlicher Stelle mehrere Autos überholt und konnte sich nicht wieder rechtzeitig einordnen. +++

Grauenhafter Horrorcrash bei Eilenburg (Landkreis Nordsachsen) am Samstagmorgen: Ein Motorradfahrer hatte gegen 09.00 Uhr auf der Bundesstraße 87 nach Polizeiangaben an gefährlicher Stelle mehrere Autos überholt und konnte sich nicht wieder rechtzeitig einordnen. Das Krad war danach frontal gegen eine Lkw gekracht. Der Aufprall war so stark, dass der Tank des Motorrades explodierte und die Maschine sofort in Flammen aufging. Das Motorrad und das Führerhaus des Lkw brannten vollständig aus. Die Ladefläche des Lkw wurde durch die Flammen fast vollständig zerstört. Der Motorradfahrer verbrannte qualvoll an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße ist zeitweise voll gesperrt. Nähere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Ein Rechtsmediziner ist im Einsatz.