Unfall im Freibad Kleinzschocher

Laut Radioberichten ist im Sommerbad Kleinzschocher ein zweijähriges Kind fast ertrunken.

Drei anwesende Mädchen im Alter von drei bis fünf Jahren endeckten gestern Nachmittag den Jungen, wie er bewusstlos im Schwimmbecken trieb. Sofort gaben sie ihrer Erzieherin Bescheid. Gerade rechtzeitig konnte diese dem Jungen noch das Leben retten. Wie die Unfallursache zustande kam, ist noch nicht bekannt. Eine Straftat schließt die Polizei bisher aus.