Unfall in Kleinpösna auf regennasser Straße: Auto überschlägt sich!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend auf der A14 kurz nach der Auffahrt Höhe Kleinpösna. Ein 31-jährige Mitsubishi-Fahrer wollte beim Auffahren auf die Autobahn noch einen LKW überholen und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. +++

Der Mann war auf regennasser Fahrbahn wahrscheinlich zu schnell unterwegs und kam ins Schlingern. Das Auto überschlug sich daraufhin mehrmals und kam erst 50 Meter weiter auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Der Fahrer wurde schwer verletzt und in seinem PKW eingeklemmt.

Der Notarzt behandelte den 31-jährigen Mann noch im Auto. Erst dann wurde das Opfer aus seinem Fahrzeug befreit, stabilisiert und eine nahe gelegene Klinik gebracht. Die genaue Unfallursache muss noch ermittelt werden. Die A14 war während der Bergungsarbeiten vorübergehend gesperrt.