Unfall mit 1,74 Promille

Hohenstein-Ernstthal – Ein alkoholisierter Fahrer verursachte am Samstag einen Verkehrsunfall auf der Turnerstraße und floh anschließend vom Unfallort.

© Sachsen Fernsehen

Ein Daimler-Benz-Fahrer war am Samstagmorgen in der Turnerstraße unterwegs. Auf Höhe der Johann-Simon-Straße wendete er sein Fahrzeug und fuhr dabei rückwärts gegen einen Werbeträger.

Kurze Zeit später bemerkten Polizeibeamte den Pkw mit frischen Unfallspuren in der Nähe des Unfallortes und kontrollierten den Fahrer. Im Gespräch stellten sie fest, dass der 36-jährige erheblich nach Alkohol roch und führten vor Ort einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,74 Promille. Die Beamten veranlassten daraufhin noch die Blutentnahme.

Der Unfallfahrer verursachte einen Sachschaden in Höhe von 500 Euro und kassierte zusätzlich noch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.