Unfall mit 2 Schwerverletzten

Bei der Chemnitzer Rettungsleitstelle ging am Samstagmorgen gegen 5.45Uhr ein Anruf mit der Meldung eines Unfalls im Bereich Neefepark ein.

Trotz Nachfragen konnte der Anrufer zum Unfallort keine genauen Aussagen machen, woraufhin sich ein Suchtrupp der Polizei und des Rettungsdienstes zum Einsatz begab. Wenig später hatten die Beamten die Unfallstelle auf der Neefestraße/Südring gefunden. Bei dem Unfall ist ein PKW BMW in die angrenzende Böschung gefahren. Der 18-jährige Fahrer und sein 16-jähriger Beifahrer wurden dabei verletzt und mussten in Krankenhäusern verbracht werden. Beim Fahrer wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt und eine Blutentnahme angeordnet. Durch weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass er nur im Besitz eines Mopedführerscheins, Klasse M war. Der am PKW entstandene Sachschaden beträgt ca. 8000 Euro. Der Fahrzeughalter, die Eltern des Fahrers, hatten von der Spritztour ihres Sohnes keine Ahnung.