Unfall: PKW fährt gegen Polizeiwagen

Gestern Abend fuhr ein Pkw Skoda gegen ein Polizeifahrzeug auf der Fröbelstraße.

Die Polizeibeamten waren gerade damit beschäftigt, einen Auffahrunfall zwischen einem Pkw Kia und einem Citroen an der Ampelkreuzung Fröbelstraße / Emmerich-Ambros-Ufer aufzunehmen. Bei diesem Unfall wurde der Fahrer (45) des Kia und seine Insassen (w/23, m/19) leicht verletzt.

Als der 45-Jährige im Polizeifahrzeug (VW T5) von einem Beamten zum Unfallhergang vernommen wurde, fuhr der Fahrer (33) eines Skoda Octavia gegen den T5. Dabei wurde der bereits leicht verletzte Mann (45) erneut verletzt. Diese ebenfalls leichten Verletzungen wurden ambulant behandelt. Die Polizeibeamten blieben unverletzt.Der Sachschaden am Polizeifahrzeug sowie am Skoda Octavia wurden mit jeweils circa 4.000 Euro angegeben.

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.