Unfall unter Alkoholeinfluss

Am frühen Samstagmorgen fuhr ein 30-Jähriger auf der Hartensteiner Straße in Lichtenstein auf nasser Fahrbahn, gegen einen Lichtmast mit seinem VW Bora.

Auf Grund von unangepasster Geschwindigkeit und Einfluss von Alkohol (1,86 Promille) konnte er nicht mehr ausweichen.
Der Mast fiel auf die Begrenzung eines Grundstücks und wurde nur noch durch die Oberleitung gehalten.
Auf Grund dessen kam es zur Unterbrechung der Stromversorgung für kurze Zeit.
Der entstandene Gesamtsachschaden beträgt ca. 15 000 Euro.
Der Unfallverursacher wurde nicht verletzt.