Unfallflucht auf Kaßberg aufgeklärt

Am frühen Freitagmorgen ist ein zunächst unbekannter Fahrer mit einer Parkplatz-Schranke auf der Weststraße kollidiert und danach geflüchtet.

Eine Zeugin bemerkte die Karambolage des roten PKW s, der in Richtung Waldenburger Straße flüchtete. Am Unfallort fanden die Beamten Spuren des PKW s u.a. einen Frontmittelgrill, Glasscherben eines Scheinwerfers und einer Blinkleuchte sowie rote Lacksplitter vor. Die Schranke des Parkplatzes wurde dabei vollständig aus der Verankerung gerissen. Vermutlich entstand dabei ein Schaden von ca. 2000 Euro. Recherchen der Polizei führten die Beamten zu einem unfallbeschädigten PKW nach Hilbersdorf. Die Halterin des PKW s gab an, den PKW so vorgefunden zu haben. Ins Visier der Beamten rückte der 22-jährige Lebensgefährte, der zum Zeitpunkt der Befragung 1,61 Promille intus hatte. Er steht nun in Verdacht den Unfall verursacht zu haben. Der 22-Jährige ist zudem nicht im Besitz einer Fahrererlaubnis.