Unfallschwerpunkt im Chemnitzer Zentrum wird entschärft

Ab kommender Woche wird ein Linksabbiegerverbot von der Mühlenstraße in die Brückenstraße eingerichtet.

Damit sollen laut Stadtverwaltung die Unfälle an dieser Kreuzung reduziert werden.

In der Vergangenheit hatte es hier vor allem beim Linksabbiegen gekracht. Im vergangenen Jahr kam es an dieser Stelle insgesamt zu 14 Verkehrsunfällen.

Bis zum Bau einer neuen Ampelanlage wird die Verkehrsänderung bis 2014 andauern. Dann soll eine extra Grünphase für Linksabbieger das Unfallrisiko abschwächen.