Unfallserie am Sonntagnachmittag

Am Sonntagnachmittag ist es im Zeitraum von 14.00 bis 16.00 Uhr zu einer Unfallserie auf der Autobahn A4 zwischen den Anschlußstellen Chemnitz-Ost und Chemnitz-Glösa gekommen.

Insgesamt ereigneten sich 21 Unfälle mit 45 daran beteiligten Fahrzeugen auf beiden Fahrrichtungen. Die Mehrzahl der Unfälle verlief relativ glimpflich. 9 Personen erlitten leichte Verletzungen. In einer ersten Einschätzung wird von einem Sachschaden in Höhe von 100.000 Euro ausgegangen. Die Autobahn wurde bis 19.00 Uhr zur Bergung der Fahrzeuge sowie der anschließenden Abstumpfung voll gesperrt.