Unfallzahlen gesunken

Die Zahl der Verkehrsunfälle in Chemnitz ist erneut gesunken.

+Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!+

Das geht aus der am Donnerstag veröffentlichten Verkehrsunfallstatistik hervor. Demnach rückte die Polizei im vergangenen Jahr zu insgesamt 8.300 Unfällen aus, gegenüber 2006 ein Rückgang um etwa 250.

Die Hauptunfallursachen sind und bleiben zu geringer Sicherheitsabstand und Raserei. Eine Zunahme registrierten die Beamten bei den Alkoholfahrten. Rund 800 Chemnitzer wurden betrunken hinterm Steuer erwischt. Tragisch ist auch die Zahl der Verkehrstoten, die mit neun ebenfalls nach oben ging.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar