Ungarische Kindereisenbahner zu Gast bei der Dresdner Parkeisenbahn

Noch bis zum 25. Juli sind im Rahmen des Internationalen Kinder- und Jugendaustauschs 13 ungarische Nachwuchseisenbahner zu Gast in Dresden. +++

Einmal selbst Schaffner sein: Das können ungarische und deutsche Kinder derzeit beim internationalen Kinder- und Jugendaustausch der Dresdner Parkeisenbahn. Noch bis zum 25. Juli sind 13 ungarische Kindereisenbahner bei der Parkeisenbahn zu Gast.

Zusammen mit ihren deutschen Kollegen übernehmen sie viele Aufgaben im Eisenbahnbetrieb.

Interview  Lucas Kroehnert, 12 JahreKindereisenbahner (im Video)

Zu einem gelungenem Austausch gehören natürlich auch Ausflüge nach Dresden und Umgebung.

Interview  Lucas Kroehnert, 12 Jahre, Kindereisenbahner (im Video)

Seit dem Sommer 2007 findet der Austausch zwischen Deutschen und Ungarn jedes Jahr statt. Ab dem 13. August besuchen die Dresdner Parkeisenbahner dann ihre neuen ungarischen Freunde in Budapest.