Ungeeignetes Versteck

In der Nacht zum Dienstag waren Beamte des Polizeireviers Chemnitz-Mitte auf der Wittgensdorfer Straße unterwegs.

Als sie wendeten, begegnete ihnen ein VW Golf, dessen Fahrer in die Bornaer Straße abbog. Diesen VW Golf sichteten die Beamten wieder, als er mit laufendem Radio und unverschlossen am Straßenrand der Bornaer Straße abgestellt war.

Bei der Überprüfung des Pkw stellte sich heraus, dass dieser seit März 2010 stillgelegt ist. In ca. vier Meter Entfernung von dem VW fanden die Beamten dann auch den Fahrer des Fahrzeuges hinter einem Gebüsch hockend. Der 26-Jährige war nicht nur mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug unterwegs, er hat auch keinen Führerschein. Ein Vortest vor Ort begründete zudem den Verdacht auf den Konsum illegaler Betäubungsmittel (Amphetamine). Anzeigen wurden aufgenommen, eine Blutentnahme durchgeführt und der Schlüssel des Pkw sichergestellt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar