Ungewöhnlicher Spendenlauf bewegt Dresden

„Run and Roll“ heißt es am Sonntag, 4. Oktober in Dresden. Schirmherren sind Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Integrationsministerin Petra Köpping.+++

Zusammen mit den Veranstaltern haben sie am Freitag im Großen Garten auf den Lauf aufmerksam gemacht. Zu „Run and Roll“ müssen zwei voneinander getrennte Gruppen über fünf Kilometer bewältigen.
 
O-Ton: Eric Hattke, Sprecher Netzwerk „Dresden für alle“

Mit den gesammelten Spenden soll die medizinische Ambulanz für Flüchtlinge unterstützt werden. Die Aktion hat bereits im Netz prominente Unterstützer gefunden.