Ungewöhnliches Drogenversteck: Dealer klebt Marihuana an „bestes Stück“

Im Bereich des Hauptbahnhofes kontrollierte die Leipziger Polizei am Wochenende zahlreiche Drogenkonsumenten. Bei der Kontrolle eines auffälligen 32-Jährigen fanden die Beamten ein recht eigenwilliges Drogenversteck… +++

Der Drogenkonsument besaß ein kleines Tütchen mit Marihuana, welches er mit Hilfe von Klebeband im Genitalbereich unter seinem besten Stück befestigt hatte.
Die Beamten ließen das Päckchen vom Täter selbst entfernen. 

Trotz des ungewöhnlichen Verstecks muss sich der 32-jährige Mann nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.