Uni Leipzig bald exzellent?

Leipzig – Die deutschen Universitäten sollen im internationalen Wettbewerb noch besser werden. Um das zu fördern, haben der Bund und die Länder die Exzellenzinitiative ins Leben gerufen.

Für die nächste Förderperiode hat auch die Uni Leipzig ein Projekt beantragt – und errreichte am Freitag die nächste Runde. Sie ist aber nicht die einzige sächsische Uni, die sich Hoffnungen auf die Exzellenzförderung machen kann.

Die Hochschulen, die jetzt Vollanträge stellen dürfen, haben eine Chance auf die Förderung, aber sie ist noch nicht sicher. Für die neue Antragstellung haben sie Zeit bis kommenden Februar. Im September 2018 entscheidet dann die Deutsche Forschungsgemeinschaft und der Wissenschaftsrat, welche Projekte letztendlich gefördert werden.