Uni Leipzig wächst weiter

Zum Wintersemester 2009/10 haben sich mehr als 26.000 Interessenten um einen Studienplatz am der Universität Leipzig beworben – 6.000 mehr als im Vorfahr.

Letztlich werden nun knapp 6.400 Studienanfänger zum ersten Fachsemester an der Uni Leipzig einsteigen. Auch diese Zahl stieg um knapp 1.000 im Vergleich zu 2008. Die Zahl der Erstimmatrikulierten erhöht sich auf laut Universität auf 4.308, waren es im WS 2008/09 noch 4.245.

Das neue Wintersemester hat am Montag offiziell begonnen. Die Erstsemestler wurden am Mittwochnachmittag feierlich im Gewandhaus begrüßt.

Die Universität zählt gegenwärtig exakt 27.096 Studierende in 141 Studiengängen. Hohe Studienanfängerzahlen gibt es 2009/10 unter anderem in den Studiengängen Lehramt (polyvalenter Bachelor), Chemie (BA), Geschichte (BA), Sportwissenschaft (BA) und Rechtswissenschaft (Staatsexamen). Von den im 1. Fachsemester eingeschriebenen Studierenden stammen 559 aus dem Ausland und 677 aus Westdeutschland (Vorjahr: 428), so die Universität.