Uni plant mit Präsenzvorlesung

Leipzig- Uni plant mit Präsenzvorlesung

Die Uni Leipzig plant zum kommenden Wintersemester zu Präsenzvorlesungen zurückzukehren. Derzeitige Planungen würden eine Kontaktnachverfolgung möglich machen, heißt es. Dafür wurden bereits die Seminarräume und Hörsäle so bestuhlt und ausgestattet, dass die volle Teilnehmerzahl aufgenommen werden kann. Ausnahmen würden Hörsäle mit mehr als zweihundert und Seminarräume mit mehr als 50 Plätzen bilden. Dort werde man die Platzkapazitäten noch einschränken müssen. Wichtig sei, dass Studierende behutsam an die Präsenzlehre herangeführt und menschlich mitgenommen werden, sagt der Prorektor für Bildung und Internationales, Prof. Thomas Hofsäss.