Unicef-Aktion zum Weihnachtsliedersingen

Limbach-Oberfrohna/Kändler. Schüler der Grunschule Kändler spenden den Erlös der selbst gebastelten Schutzengel für Unicef.

Limbach-Oberfrohna/Kändler (UW). Die Grundschule Kändler lud am Donnerstag wieder zum traditionellen Weihnachtssingen auf den Schulhof ein. Jung und Alt pilgerten hin und sorgten für eine imposante Besucherkulisse, die beim Auftritt der Kinder nicht mit Applaus geizte. In Zusammenarbeit mit der Ortsfeuerwehr Kändler wurde mit Glühwein- und Rosterverkauf sowie Lagerfeuer mit Knüppelkuchen bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Außerdem gab es eine ganz besondere Aktion an diesem Tag.

„Schutzengel für Unicef“ hieß die Aktion und damit wollten sich die Schüler der Grundschule Kändler als Unicef-JuniorBotschafter für die Rechte der Kinder einsetzen, die in vielen Teilen der Welt benachteiligt, ausgebeutet und misshandelt werden. Die von den Schülern selbst gebastelten Schutzengel wurden beim Weihnachtssingen verkauft und der Erlös komplett an Unicef gespendet. Gleichzeitig wollen sich die Kinder damit für den Wettbewerb „Unicef-JuniorBotschafter des Jahres“ bewerben.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar