Unihockeymannschaft Dresden Igels wollen in die Bundesliga – DRESDEN FERNSEHEN zeigt Spitzenspiel in voller Länge

Unihockey – auch als Sommervariente des Eishockey bezeichnet, wird immer populärer. In Dresden streben die Dresden Igels denn Aufstieg in die 1. Bundesliga an. Am Sonntag steigt das Derby gegen Tabellenführer Döbeln. Alle Infos unter www.dresden-fernsehen.de +++

Unihockey, auch Floorball genannt wurde als Sommervariante des Eishockey in den 50er Jahren in Nordamerika erfunden – bald darauf schwappte die schnelle und intensive Hallen-Sportart nach Europa. Auch nach Sachsen – der Verein Dresden Igels, seit gut 10 Jahren aktiv, zählt zu den größten Uni-Hockey-Clubs des Freistaates. Organisiert in mehreren Altersklassen, von den Jüngsten wie hier den U-11 Junioren bis zum Herren-Team.

Das spielt immerhin schon in der 2. Bundesliga – steht zur Zeit auf dem 2. Tabellenplatz und möchte unbedingt in die 1. Bundesliga aufsteigen. Am Sonntag geht es gegen den Rivalen aus Döbeln um Platz 1 in der Tabelle.  

Die Zuschauer dürfen also ein hitziges und hart umkämpftes Spiel erwarten, zumal die Dresdner mit den Döbelnern noch eine Rechnung offen haben.  Anstoß des Derbys ist am Sonntag um 15:00 Uhr in der Margon-Arena. Die Dresden Igels hoffen auf viele Zuschauer, mit der Unterstützung ihres Nachwuchses können sie jedenfalls schon einmal rechnen.

DRESDEN FERNSEHEN überträgt die Partie am Sonntag um 19:00 Uhr und am Dienstag, 21.12. 8:00 Uhr in voller Länge.

Einen Bericht über das Spiel sehen Sie am Montag, 20.12. in der „Drehscheibe Dresden“, stündlich ab 18:00 Uhr.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!