Union akzeptiert Gauck als Präsidentschaftkandidaten

Nach langem Sträuben haben am Sonntagabend laut Medienberichten Angela Merkel und die CDU nun doch ihren Widerstand gegen Joachim Gauck aufgegeben. +++

Vorangegangen war ein heftiger Streit innerhalb der Regierungskoalition – nachdem überraschend auch die FDP Gauck akzeptiert hatte.

Der DDR-Bürgerrechtler unterlag bei der Präsidentschaftswahl 2010 nur knapp Christian Wulff, wurde nach dessen Rücktritt am Freitag von der Öffentlichkeit klar als neuer Bundespräsident favorisiert.

Bis spätestens 18.März muß der neue Bundespräsident gewählt sein. +++

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!