Unitas macht Grünau schöner

Leipzig – Eine der größten Leipziger Wohnungsgenossenschaften investiert Millionen in Grünau. Die Unitas! Seit Jahren sieht man, wie Grünau Stück für Stück zu einem moderneren Stadtteil wird.

Nun startet die Unitas ein neues Bauvorhaben um die Wohnhäuser sanieren und renovieren zu lassen. Dadurch soll der Stadtteil noch schöner werden, als er schon ist. Steffen Förde erklärt die bald startenden Vorhaben. Während der Umbauarbeiten können trotz der Baustelle die Bewohner in Ruhe in ihren vier Wänden weiter leben und dem Alltag nachgehen. Dennoch wird es zu kleinen Behinderungen kommen, doch dafür wird das Ergebnis umso schöner. Insgesamt vier Millionen Euro nimmt die Unitas in die Hand um die beiden Elfgeschösser in der Alten Salzstraße einen neuen Flair zu geben. In den kommenden Jahren wird das Projekt der Unitas weitergehen, denn die Unitas möchte Grünau weiterhin schöner machen. Durch viele Angebote und das Miteinander bleibt Grünau ein besonderer Stadtteil, welcher nun durch die Unitas neu und modern wird und sein Schein Image nun für alle Fälle verlieren soll.