Unklarheit bei Hundewiesen

Die neue Polizeiverordnung von Chemnitz sorgt vor allem bei Hundehaltern für Verwirrung.

Im aktuellen Amtsblatt sind zwar die 19 neuen Hundewiesen aufgeführt, allerdings auch mit so ungenauen Bezeichnungen wie zum Beispiel Reichsstraße.

Die Hundewiese selbst befindet sich allerdings nur auf einem kleinen Teilabschnitt gegenüber der Ermafa Passage. Ähnlich verhält es sich an der Carl-von-Ossietzky-Straße. Hier wird keine direkte Grünfläche benannt, nur die Straße.

Viele Hundebesitzer haben sich deshalb schon beschwert,
nun reagiert die Stadt. In der kommenden Woche soll eine detaillierte Karte mit den Hundewiesen veröffentlicht werden.

Seit Donnerstag gilt in Chemnitz ein genereller Leinenzwang für Hunde, ausgenommen davon sind allerdings die 19 Hundewiesen in unserer Stadt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung