Unkomplizierte Wirtschaftsförderung für das Dresdner Handwerk

Guter Rat muss nicht teuer sein. Die Handwerkskammer Dresden berät ihre Mitgliedsbetriebe zu vielen Themen kostenfrei. +++

Interview Dr. Andreas Brzezinski, Hauptgeschäftsführer

Auf die Beratung der Handwerkskammer Dresden hat auch Johannes Wenk zurückgegriffen, als er seine Tischlerei in Ostro an seinen jüngsten Sohn Marian übergeben wollte. Wichtige Hinweise kommen dazu von Betriebsberater Dirk Pannenborg.

Interview Dirk Pannenborg, Betriebsberater Handwerkskammer Dresden

Und die nehmen sich Johannes und Marian, der mit Lehre, Studium und Meisterprüfung ein gutes Fundament für seine Tätigkeit gelegt hat. 

Interview  Marian Wenk, Tischler

Auch wenn Handwerker wie die Wenks fest in ihrer Heimat verwurzelt sind, ihre Produkte finden oft auch in anderen Ländern Absatz.
Damit Handwerker beim Einstieg in neue Märkte sicher landen, lädt die Handwerkskammer Dresden zu Unternehmerreisen ein und begleitet den Markteinstieg. 

Interview Katja Schleicher, Außenwirtschaftsberaterin

Immer öfter nachgefragt wird die sogenannte EU-Bescheinigung, einige Staaten fordern sie für die Ausübung des Berufs. Die Handwerkskammer stellt sie aus.

Auch Auszubildende können während ihrer Lehre im Ausland neue Erfahrungen sammeln mit dem Internationalen Lehrlingsaustausch. 2010 sind so bereits über 100 Lehrlinge aus dem Kammerbezirk Dresden in andere Länder aufgebrochen.

Interview Maika Filz, Mobiltätsberaterin

Anne Karpe aus Dresden wird in wenigen Tagen die Koffer packen. Drei Wochen lang will sie in Paris aktuelle Frisurentrends studieren. Ein halbes Jahr hat sie dafür französisch gelernt. Den Kurs hat ihr Chef bezahlt, die Reise organisiert die Handwerkskammer Dresden. Und die Vorfreude auf Paris ist schon groß.

Interview Anne Karpe, Friseurin im 3. Lehrjahr

Angebote wie der Internationale Lehrlingsaustausch stärken natürlich auch die Attraktivität der Berufsausbildung im Handwerk.

Viele Beratungsleistungen unter einem Dach- ein Besuch in der Handwerkskammer Dresden lohnt sich.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!