Unruhiger Schlaf

Leipzig – Ein Autobesitzer wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag unsanft von Dieben geweckt

Auf Grund eines Umzuges übernachtete er in seinem Kleinbus, den er in der Holbeinstraße geparkt hatte. Gegen zwei Uhr in der Nacht rissen ihn Geräusche aus dem Schlaf. Zwei Unbekannte machten sich an seinem Fahrzeug zu schaffen und versuchten es aufzubrechen. Der 37-Jährige Autobesitzer rief sofort die Polizei, wodurch Schlimmeres verhindert werden konnte.

Fabienne à Wengen

© Sachsen Fernsehen