„Uns hat niemand Bescheid gesagt!“ – Skater protestieren gegen Rampenabriss!

Sie war ein beliebter Jugendtreff in der Innenstadt: Die Skater-Rampe am Richard-Wagner-Platz. Trotz heftiger Proteste ließ die Stadt die Halfpipe abreißen. Dennoch kam der schnelle Abriss für die Skater unerwartet. +++

Für viele Jugendliche war es ein beliebter Treffpunkt. Man kam zusammen, skatete in der Pipe und quatschte mit den besten Kumpels. Doch wo einst die Rampe stand, klafft jetzt eine leere Fläche am Richard-Wagner-Platz.

Die Skater traf dieser Abriss wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Zwar hatten sich zwei von Ihnen am vergangenen Freitag noch an die Rampe gekettet, aber es half nichts. Die Jugendlichen fühlen sich nun alleine gelassen und vertrieben von ihrem einst so beliebten Treffpunkt.

Was die Jugendlichen im Detail stört, erfahren Sie im Video.