Unterschriftenaktion für Robert-Schumann-Philharmonie

Der Verein „Freunde der Robert-Schumann-Philharmonie“ in Chemnitz hat eine Online-Petition gegen die Kürzungspläne beim Orchester gestartet.

Derzeit haben bereits mehr als 2.000 Personen die Petition gezeichnet.

Der Chemnitzer Stadtrat hatte im September dieses Jahres das Theaterkonzept des neuen Intendanten Christoph Dittrich gebilligt.

Dies sieht vor, dass von den 99 Vollzeitstellen der Philharmonie 23 abgebaut werden sollen.

Da keine Musiker entlassen werden können, müssten sie ab dem kommenden Jahr voraussichtlich in Teilzeit beschäftigt werden.

Die Initiatoren der Unterschriftenaktion befürchten durch die Einschnitte einen enormen Qualitätsverlust für die Robert-Schumann-Philharmonie.

Die Online-Petition kann noch bis zum 10. Dezember gezeichnet werden.

Im Anschluss sollen die Unterschriften Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig übergeben werden.
– – – – – – –
Die Petition gibt es unter www.openpetition.de