Unterstützung für Demokratie-Projekte

Chemnitzer Projekte zur Demokratie-Förderung profitieren von einem neuen Bundesprogramm.

In diesem Jahr werden insgesamt 35 Projekte mit einer Gesamtsumme von 55.000 Euro unterstützt.

Ziel ist es, besonders Jugendliche für mehr Zivilcourage zu gewinnen.

Dafür wurde durch das „Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit Chemnitz“ ein Jugendforum eingerichtet, das selbstständig über die Zuschussanträge entscheidet.

Das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ läuft bis zum Jahr 2019.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar