Unterstützung für Museum der bildenden Künste

Das Museum der bildenden Künste in der Leipziger Innenstadt wird 2016 mit einer Summe von rund 94.000€ durch den Bund unterstützt.

Dies teilte der Leipziger Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist am Mittwoch mit. Das Geld stammt aus dem Förderprogramm „Investitionen für nationale Kultureinrichtungen in Ostdeutschland“.

Seit 2004 flossen rund 76 Millionen Euro an Fördergeldern für herausragende Kultureinrichtungen in die neuen Bundesländer. Ziel des Programms ist es, die Erhaltung und Wiedergewinnung zeitgemäßer Kulturstandorte mit hoher Attraktivität für die breite Öffentlichkeit zu fördern.

In welcher Form genau und zu welchem Termin das Museum mit der Förderung rechnen kann, ist noch nicht klar.