Unwetter in Leipzig

Zahlreiche Autos durch Hagel zerstört.

Bei dem heftigen Unwetter vom Freitagabend über Leipzig mit taubeneigroßen Hagelkörnern, starkem Regen und Sturm gab es sechs verletzte Menschen. Auf dem Fanfest wurden drei Personen leicht verletzt. Rund 1.700 Fußballfans befanden sich zur Zeit des Unwetters auf dem Augustusplatz. Die Übertragung des Fußballspiels wurde kurz unterbrochen. Eine Radfahrerin im Clara-Zetkin-Park konnte sich nicht mehr rechtzeitig unter einen Baum retten und erlitt eine Kopfverletzung. Bei unzähligen Autos wurden die Scheiben zerstört, es gab teilweise abgedeckte Dächer. Die Kameraden der Feuerwehr rückten zu 44 Einsätzen aus.

**
Alle Informationen zur Fußball WM.

Jetzt Einschalten!