Unwetter über Chemnitz

Relativ gering waren die Auswirkungen des gestrigen Unwetters.

In Chemnitz gab es im Bereich Neefestraße/Haydnstraße einen verstopften Abfluss, so dass das Wasser nicht ablaufen konnte und in Klaffenbach war die Schrankenanlage am Bahnübergang „Birkencenter defekt, weil der Blitz eingeschlagen hatte. Ausserdem war die Bundesstraße 173 ab Ortsausgang Chemnitz auf der rechten Seite in Richtung Niederwiesa mit Schlamm und Geröll überzogen. Im Chemnitzer Landkreis mussten auf Grund von Überflutungen und Verschlammungen Straßen gesperrt werden, so auch in Penig, Böhrigen und im Striegistal.