Unwetter wüten in Sachsen

In Sachsen hat in der Nacht zum Freitag ein Unwetter gewütet.

In Burgstädt schlug am Donnerstagabend ein Blitz in einem Mehrfamilienhaus ein. Ein Feuer brach aus, ein Bewohner wurde dabei verletzt. Die Dachgeschosswohnung ist nicht mehr bewohnbar. SIEHE FOTOS

Auch rund um Leipzig war die Feuerwehr im Dauereinsatz. Ein Blitzschlag löste auf einem Feld einen Brand aus, Bäume stürzten um, Keller liefen voll. In Espenhain fiel der Strom aus. Verletzt wurde niemand.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!