Urlaubsfreude verdorben

Hohenstein-Ernstthal: Einem Paar (w:20/m:22) wurde die für Donnerstagmorgen geplante Fahrt in den Urlaub gründlich verdorben.

Am Mittwochabend hatten sie ihre Fahrräder auf den Dachgepäckträger des Urlaubsmobils, einem Opel Astra, montiert und mit Schlössern gesichert. Über Nacht stand der Pkw auf dem Parkplatz eines Wohnhauses auf der Weinkellerstraße. Beim ersten Blick aus dem Fenster am Donnerstagmorgen, gegen 05.10 Uhr, waren die Fahrräder noch da. Beim zweiten Blick gegen 05.30 Uhr waren sie verschwunden.

Es handelt sich um zwei Räder der Marke „Stevens“, die zusammen einen Wert von ca. 1.600 Euro haben. Eines der Räder ist hellblau/weiß lackiert, das andere anthrazit/silberfarben. Beide Räder sind mit Scheibenbremsen, Federgabeln und Wireless-Fahrradcomputern ausgerüstet.

Die Beamten des Reviers Hohenstein-Ernstthal bitten unter Tel. 03723 400-0 um Hinweise. Wer hat am 27.05.2010, zwischen 05.10 Uhr und 05.30 Uhr, auf der Weinkellerstraße Personen beobachtet, die sich an einem Opel Astra zu schaffen machten oder die mit den beschriebenen Fahrrädern unterwegs waren? Wer kann Angaben zum Verbleib der Räder machen?

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung