Urogynäkologisches Symposium

Im DRK – Krankenhaus in Rabenstein haben sich heute Experten zum Urogynäkologisches Symposium getroffen.

Bereits zum 4. Mal fand die Veranstaltung in Chemnitz statt. Neben Workshops am Vormittag konnten sich die Besucher über neueste Trends und medizintechnische Erfindungen informieren und an Vorträgen teilnehmen. Schwerpunkt hier war diesmal das Thema Harninkontinenz. Die Experten sehen in der Diagnose und Behandlung dieser Volkskrankheit dringenden Handlungsbedarf. Wie der Chefarzt der Frauenklinik am DRK Krankenhaus mitteilt, ist Inkontinenz kein pflegerisches Problem, sondern eine Erkrankung. Bisher erhält jedoch nicht einmal die Hälfte der Betroffenen eine adäquate Therapie und ausreichende Versorgung.