Urteil im Mordfall Jennifer

Im Prozess um den Mordfall Jennifer ist der 15-jährige Angeklagte am Montag zu sieben Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt worden.

Die Staatsanwaltschaft hatte acht Jahre Haft gefordert. Das Plädoyer der Verteidigung lautete Freiheitsstrafe von sechs Jahren und sechs Monaten. Der Junge hatte gestanden, im Mai auf einem Annaberger Abrissgelände die 13-jährige Jennifer bei einem Streit um einen MP3-Player erwürgt zu haben.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar