Urteil in Kindesmissbrauchsprozess

Das Leipziger Amtsgericht hat einen 68-jährigen zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren verurteilt.

Am Donnerstag wurde am Leipziger Amtsgericht das Urteil in einem schweren Fall von Kindesmissbrauch gefällt. Ein 68 Jahre alter Mann hatte von 2008 bis 2010 mehrfach seine Enkeltochter sexuell missbraucht. Für seine Vergehen an der Elfjährigen wurde der Rentner nun mit einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren belegt. Gegen das Urteil kann er aber noch Revision einlegen.