Urteil zu tödlicher Dating-Portal-Bekanntschaft erwartet

Leipzig- Die Dating-Portal-Bekanntschaft endete tödlich: Rund ein halbes Jahr nach dem gewaltsamen Tod einer 43-Jährigen in Leipzig will das Landgericht am Donnerstag sein Urteil verkünden.

In dem Verfahren hatte der 40 Jahre alte Angeklagte zugegeben, seine Bekannte am 27. Dezember vergangenen Jahres in ihrer Wohnung erwürgt zu haben. Die beiden Deutschen hatten sich 2021 über ein Dating-Portal kennengelernt und eine wechselhafte Beziehung geführt.

Die Staatsanwaltschaft hatte eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes für den gelernten Maler und Lackierer gefordert. Die Verteidigung plädierte auf zehn Jahre Haft wegen Totschlags.