US-Veteran Lehman Riggs zu Gast in Leipzig

Lehman Riggs gehörte zur MG-Besatzung von Raymond Bowman, der durch Robert Capas berühmte Fotografie als der „Letzte Tote des Krieges“ bekannt wurde. 67 Jahre nach Kriegsende kehrte der mittlerweile 92-jährige zu einem Kurzbesuch nach Leipzig zurück. +++

Bowman starb nur wenige Tage vor Kriegsende durch die Kugel eines deutschen Scharfschützen, als er gemeinsam mit Riggs ein Maschinengewehr bediente. Der US-Veteran kehrte im Rahmen seines Besuches auch an den Ort des Geschehens zurück.

Im Central Kabarett Leipzig findet morgen um 11 Uhr eine Matinee mit Filmen, Vorträgen und Gesprächen zum Gedenken an Raymond Bowman statt, an der auch Lehman Riggs teilnehmen wird.