VA-Tipp: Ausstellung im Medienkulturhaus Pentacon

Unter dem Titel „Farbe 73“ stellt der Dresdner Künstler Eberhard Jähnig vom 5. Juni bis zum 13. Juli einen Teil seiner Arbeiten im Medienkulturhaus Pentacon aus.+++

Augenblicke intensiver Eindrücke, festgehalten in Malereien, Graphiken und Fotos.

Zu sehen sind diese im Rahmen der Ausstellung des Dresdner Künstlers Eberhard Jähnig im Medienkulturhaus Pentacon auf der Schandauer Straße 64 in Dresden.

Vom 5. Juni bis zum 13. Juli können die Dresdner dort einen Querschnitt von Jähnigs Arbeiten unter dem Titel „Farbe 73“ kostenfrei besichtigen.

Entgegen Jähnigs ruhiger, zurückhaltender Natur, wirken seine Bilder ausdrucksstark und impulsiv.
Mithilfe kräftiger Farben hält er besondere Eindrücke fest.

Als Vorbilder dienen ihm neben den Künstlern der Gruppe „Die Brücke“ auch Vincent van Gogh und Emil Nolde.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!