VA-Tipp: Bandwettbewerb „Flying Music Circus“ in Dresden

Der Bandwettbewerb “Flying Music Circus“ macht Station in Dresden. Jeweils drei Nachwuchsbands aus der Region sind zu sehen und zu hören am 30.10. in der Groovestation, am 31.10 in der Scheune und am 7.11. im Club Puschkin. +++

Am 31.10. präsentieren sich die Bands Choirs (L), Say Meow (DD) und Greytown Industries(BZ) in der Scheune in Dresden. Ob filigraner, leichtfüßiger mitunter radioreifer Post-Pop vonden Choirs , Pop meets Punk meets Indie mit Say Meow oder gesellschaftskritische,gefühlvolle und mitreißende Musik in niveauvollen Rap verpackt von Greytown Industries –diese drei Bands wollen einfach nur zeigen, dass sie nicht umsonst für diese Tourausgewählt wurden. Das Abendkassenticket kostet 5 EUR.

Mit dem Flying Music Circus werden vor allem Nachwuchsmusiker gestärkt und gefördert.Projektpate ist wieder Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen).

Hier die Tourdaten im Überblick:

Tour 1:mit No King-No Crown (DD), Funky Zebra (L), Mateo (DD) – 30.10. Groovestation

Tour 2:mit Choirs (L), Say Meow (DD), Greytown Industries (BZ) – 31.10. Scheune

Tour 3:mit molllust (L), unloved (L), Simplistic (DD) – 7.11. Club Puschkin

Einlass jeweils 19 Uhr

Quelle: Blues Agency GmbH