VA-Tipp: Dresdens Geschichte in Sand gemalt

Wie die Geschichte der Stadt in Sand gemalt aussieht, das können die Dresdner am 30. Oktober live im Dresdner Piano Salon im Coselpalais erleben. Mehr dazu im Video unter www.dresden-fernsehen.de. +++

Im Video sehen Sie ein Gespräch mit der Sandkünstlerin Anne Löper im Drehscheibe-Studio.

Auf einer faszinierenden Reise durch Dresden entlang der Elbe erzählt Anne Löper die Geschichte, den Alltag und den Zauber der Stadt in künstlerischen Sandbildern.

Mit feinem Sand formen die Hände der Oberlausitzer Illustratorin Anne Löper auf einer beleuchteten Glasplatte Dresdner Bildergeschichten, die in Echtzeit zu sehen sein werden. Dieses Gesamtkunstwerk von Malerei und Musik erfreut besonders durch seine überraschenden Wendungen.

Lassen Sie sich auf einer beschaulichen Reise entlang der Elbe verzaubern. Und hören Sie Sächsische Klänge einmal ganz anders inszeniert.

Datum / Zeitraum: 30. Oktober 2015
Uhrzeit:20:00 Uhr im Dresdner Pianosalon